Tipp:

Das ideale Geschenk für einen geschätzten Menschen, KLICK!

Jetzt auch als EBook, KLICK!

 

iZen® ist eine beim Europäischen Markenamt eingetragene und geschützte Marke. Der Markenschutz hat keinen kommerziellen Hintergrund sondern schützt dieses religiös-philosophisch-psychologische System vor Nachahmung und Verfälschung.

 

Er/Sie versteht mich nicht!

Wie man die Reaktion erhält, die man sich wünscht

Den Partner „ankern"!

Aus der Erfahrung der praktischen Psychotherapie kann man sagen, dass Paare oft Schwierigkeiten mit Worten haben. Sie können ihre Bedürfnisse oft nicht so ausdrücken, dass es der andere wirklich versteht, oder sie trauen sich einfach nicht.

 

Paare tun sich oft schwer beim anderen Partner Reaktionen hervorzurufen, die sie gerne hätten. Hier kann die NLP-Technik des „Ankerns" helfen:

Nehmen wir einmal an, sie möchte manchmal Aufmerksamkeit von ihm erhalten, wenn er durch andere Dinge abgelenkt ist, wenn sie sich einfach einsam oder vernachlässigt fühlt. Dann können beide Partner ein heimliches Zeichen vereinbaren, das natürlich für beide gilt. Dieses Geheimzeichen kann z. B. darin bestehen, das Handgelenk oder den kleinen Finger des anderen zweimal kurz zu drücken. Wenn beide das Zeichen vereinbaren, sollten sie sich in die Augen schauen, sich in einer ruhigen Situation befinden, in der sie ganz aufeinander konzentriert sind und sich zulächeln. In diesem Moment, in dem beide sich ganz nahe sind und dies auch aus vollem Herzen gerade wollen, drücken beide beim jeweils anderen das Handgelenk zweimal kurz. Dadurch wird dieses Setting - die Situation und die Gefühle - im Unbewussten regelrecht „geankert". Diese Programmierung funktioniert tatsächlich!

 

Sobald nun in Zukunft einer der Partner Aufmerksamkeit benötigt, in den Arm genommen werden möchte oder z. B. eine langweilige Party verlassen möchte, muss er nur das Zeichen anwenden und schon weiß der andere blitzlichtartig, was der andere braucht, ohne dass Worte nötig wären: Aufmerksamkeit, Zuwendung, Nähe. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieser Anker nur den beiden Partnern bekannt ist und so eine Art verschwörerische Verbundenheit entsteht. Zudem erspart man sich auf Partys peinliche Diskussionen, wenn man sie vorzeitig verlassen möchte.

 

Natürlich sollte dieses Geheimzeichen, dieser Anker für unbewusste emotionale Reaktionen nicht überstrapaziert werden. Man könnte vereinbaren, dass jeder diesen Anker maximal zweimal pro Tag verwenden darf.

 

Probiert es aus! Diese einfache Technik hat sich für empathische Paare oder enge Freunde schon vielfach bewährt. Wie viel Nähe mit dem Anker nun tatsächlich vereinbart oder beabsichtigt ist, entscheiden die beiden Partner. Er lässt sich gut auch für sexuelle Aufmerksamkeit und Bedürfnisse anwenden. Ein Thema, bei dem Worte immer wieder schwer fallen ...

 

Euer. ( `)

 

... aber drückt nun nicht bei jedem x-beliebigen, der Euch attraktiv erscheint, unvorbereitet den kleinen Finger und erwartet eine Reaktion! ;- )

 

(Mehr dazu findet man in den iZen-Büchern)

24

 

design by agentur.3wm